Katrin Eickermann

Diplom-Logopädin bc (NL)
Diplomierte Legasthenietrainerin (EÖDL)
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Limburg 1997-2001
Abschluss: Diplom-Logopädin bc (NL)
Zusatzqualifikationen: Legasthenietrainerin

Therapieschwerpunkte:

  • Kindliche Sprach- und Sprechstörungen
  • Sprach– und Schluckstörungen infolge neurologischer Erkrankungen
  • Lese- Rechtschreibstörungen


Fortbildungen

  • August 2001
    Behandlung von Dysphagien in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis
    Norbert Niers, Hans Bogert
  • September 2001
    Systematische Behandlung von Fazialis- und Hypoglossusparesen nach dem PNF-Prinzip
    Rolf Rosenberger
  • Dezember 2001
    Systematische Behandlung von Dysphagien, Vertiefungskurs
    Norbert Niers, Hans Bogert
  • April 2002
    Stottertherapie im Kindesalter
    Michael Schneider
  • September 2002
    Symposium im Kinderzentrum Ruhrgebiet, Bochum: Die Entdeckung der Sprache Entdeckung, Störungen, frühe Erfassung und Therapie
    Barbara Zollinger
  • Juni 2003
    Artikulationsstörung oder Phonologische Störung? Einteilung, Diagnostik und Therapie kindlicher Sprechstörungen
    Annette V. Fox
  • April 2004
    3. Dysphagie-Kongress Ursachen und Behandlung von Schluckstörungen bei neurologischen Erkrankungen Rehazentrum Reichshof
  • November 2004 bis August 2005
    Teilnahme am EÖDL Legasthenie-Fernstudium mit dem Abschluss als Diplomierter Legasthenietrainer
  • März 2005
    Mundfunktionstherapie im interdisziplinären Vergleich
    Petra Schuster
  • Juli 2005
    Grammatische Störungen bei Kindern
    Julia Siegmüller
  • Oktober 2005
    Spiel- und Sprachentwicklung im Vorschulalter – Grundlagen für die Arbeit mit sprachentwicklunsauffälligen Kindern
    Dominique Bürki
  • Januar 2006
    Mit PatientInnen und Angehörigen reden – Gesprächsformen in der logopädischen Praxis
    Mechthild Clausen-Söngen
  • April 2006
    Phonologische Bewusstheit und Schriftspracherwerb im Grundschulalter – Theorie und Praxis
    Carola D. Schnitzler
  • September 2007
    Das Spaltkonzept der Klinik und Poliklinik für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Münster
    Susanne Kozeluh
  • November 2008
    Ungestörter und gestörter Wortschatzerwerb
    Julia Siegmüller
  • März 2009
    Frühe Sprachdiagnostik und Therapie im patholinguistischen Ansatz
    Jeannine Schwytay
  • April 2009
    Die Entdeckung der Sprache: Entwicklung, Störungen, frühe Erfassung und Therapie
    Dr. B. Zollinger
  • März 2010
    LRS modellorientiert - der rote Faden in Diagnostik und Therapie
    Bente von der Heide
  • Mai 2010 Mund- Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter
    Susanne Renk
  • Juni 2010
    Dysgrammatismus: Diagnostik und Therapie mit Duogramm und grammatischem Inputspiel
    Edith Schlag
  • März 2011
    Ich lade dich zum Essen ein
    Irmgard Kaulmann-Holletschek
  • Juli 2011
    Sprachverstehen bei Kindern: Diagnostik und Therapieplanung
    Julia Schlesiger
  • Januar 2012
    Frühkindliche Reflexe - Primärreaktion
    Welche Auswirkungen haben sie auf die kindliche Entwicklung
    Bettina Radola
  • Mai 2012
    Bobath - Pädiatrie - Informationskurs 1
    Karin Hirsch-Gerdes, Gudrun Neumann
  • November 2014
    Dysgrammatismus II - Morphologische Störungen und Störungen der Textebene
    Julia Siegmüller
  • August 2016
    Fütterstörung im Baby- und Kleinkindalter, Susanne Renk
  • Juni 2018
    47. dbl-Kongress, SYMPOSIUM Kindersprache, SYMPOSIUM Grenzfragen Dysphagie, Ernährungsstörungen vom Säuglings- bis Kindesalter